2014developerjeffie

Postmaster
Phone: 01798 868042 01798 868*** show

Was sind die Herausforderungen des Fernlernens?

Obwohl eine Universität oder ein College die Verantwortung hat, eine sichere und sichere Umgebung für ihre Schüler zu bieten, bedeutet dies nicht, dass der Lehrer für alle Aspekte des Lernprozesses verantwortlich ist. Neben dem Verständnis des Inhalts des Kurses und der Methoden der Lieferung sollte der Lehrer jedoch auch in der Lage sein, die Bedürfnisse des Studenten zu verstehen. Der Lehrer ist nur für die Anleitung des Kurses verantwortlich. Um einen Lehrer in der Lage zu sein, die Rolle eines Lehrers zu erfüllen, müssen sie die Anforderungen des Kurses und wie der Kurs geliefert werden verstehen.

Eine Sache, die ich in meinen frühen Jahren des Colleges (mein Neulandjahr in Indien) und darüber hinaus gelernt habe, ist, dass uns Technologie heutzutage enorm hilft, aber es gibt einige echte Herausforderungen, die Bedürfnisse derer zu erfüllen, die keinen Zugang haben. Es gibt einige Probleme in der Art und Weise, wie wir Technologie als Pädagogen nähern, weil unser Fokus auf die Verwendung von Geräten bedeutet, dass unser Unterricht stark auf die Geräte selbst konzentriert wird, was sie tun können, was die Schüler eingeben müssen und dann, http://www.winchesteragservice.com/markets/stocks.php?article=accwirecq-2023-8-17-fernstudium-infomaterial-unveils-2023s-top-distance-learning-institutions-in-germany was sie durch sie lernen müssen.

Die Idee, Schüler zu unterrichten, konzentriert sich nicht immer darauf, Schülern zu helfen, effektive Lernprozesse zu entwickeln. (Bennett aus dem Jahr 2010) Während das Unterrichtsmedium digital sein kann, liegt der Abstand zwischen dem Thema, dem Kursinhalt und dem Schüler und muss nicht unbedingt persönlich sein. Dritter, Fernunterricht wird beschrieben, als erfordert, dass sich die Schüler in einem innovativen, nicht-traditionellen, Lernkontext engagieren und daran teilnehmen (Bishop, 2010).

Ein anderes Papier legt nahe, dass Fernunterricht als eine Methode angesehen werden sollte, die auf Informationen basiert, anstatt als ein Standort, das das dominante Modell ist. Eine Studie der University of Manchester argumentiert, dass die Definition von Fernunterricht zu begrenzt ist, um in das digitale Medium zu passen. Sie identifizieren, dass Fernunterricht ist: Eine breite Kategorie, die eine breite Palette von Stilen und Verwendungen von interaktiven Fernmedien umfasst, einschließlich nicht nur Entfernung von Angesicht zu Angesicht, Remote oder online, sondern auch virtuelle Welten wie Second Life und Hypertext-Umgebungen wie das World Wide Web (S.

Es geht also um das Lernen zu jeder Zeit, an jedem Ort, mit jedem Medium und jeder Methode (Baird, 2000). Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass keine dieser Definitionen die tatsächliche Natur des Mediums berücksichtigt. Der Hauptzweck des Fernlernens ist es, mehr Schülern zu ermöglichen, zu lernen, als es in traditionellen Bildungsumgebungen möglich wäre (McCreary, 2007) . Das Konzept ist ein flexibles Lernen, bei dem Lernen sowohl zu Hause als auch außerhalb des traditionellen Standorts stattfindet.

der Einführung in den College-Erfolgskurs an der Hazelden Betty Ford Foundation) oder durch ein alternatives Programm (wie der Online-Master in Family Studies, der nur online ist und in einer einzigen Sitzung stattfindet).

No properties found

Be the first to review “2014developerjeffie”

Rating